.
.
.
.
.

*Die Nacht schluckt jedes schwere Gewicht*
*Entlässt den Tag aus der Pflicht*
*Der Mond steht steil und tut wieder nicht*
*Ich schließe die Augen und denk an Dich*
*Ist jemand da, wenn mein Flügel bricht*
*Der ihn für mich schient*
*Der mich beschützt*
*Der für mich wacht, Mich auf Wolken trägt*
*Für mich die sterne zählt, wenn ich schlafe*
*Ich versuch mir einen Traum vorzuprogrammieren*
*Und stell mir vor, Du kämst zu mir*
*Ich sollte aufhören mein Hirn zu strapazieren*
*Du bist dort und ich bin hier*
*Ist jemand da,wenn mein Flügel bricht*
*Der ihn für mich schient*
*Der mich beschützt*
*Der für mich wacht, mich auf Wolken trägt*
*Für mich die Sterne zählt, wenn ich schlafe*
.
.
.
.
.
7.10.07 19:05
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de